Sprungziele
Seiteninhalt

Gewinner des Börsenspiels 2019 machen kaum Verlust

Jährlich richtet die Kreissparkasse Tuttlingen das Börsenspiel für Schulen aus, an dem sich Teams von Schulklassen beteiligen können. Dieses Jahr fand das Börsenspiel in turbulente Zeiten der Börsen statt.

Die Gewinner sind in solchen turbulenten Zeiten mit zurückgehenden Aktienkursen diejenigen, die am wenigsten Verlust in ihrem Portfolio einfahren. Kadir Cimar, Alihan Gündoglu und Elias Plonka gelang es, den Einsatz von virtuellen 50.000,- Euro nahezu zu halten, wo andere Gruppen des Wirtschaftsgymnasium in der Klassenstufe 11 zum Teil herbe Verluste einfuhren. In einer Zeit steigender Kurse hätte dies automatisch einen Wertzugewinn des Portfolios bedeutet. Die Schüler der Klasse WGW11/1 nahmen erfolgreich im Rahmen des Faches "Privates Vermögensmanagement" teil und erhielten einen Preis von 400,- Euro.

FES

Schulleiterin Frau Graf und Lehrerin Frau Seeh überreichen den Gewinnern die Urkunden